Taufbecken vor einem Gemälde
Wandmosaik
Luftaufnahme Ausgrabungen
HISTORISCHE HANDWERKSKUNST
ARCHÄOLOGIE
BILDUNG
AKTUELLE RESTAURIERUNG

04.10.2020: GLOBASNITZ / GLOBASNICA

ARCHÄOLOGISCHES PILGERMUSEUM UND HEMMABERG

Tag der offenen Tür und Sonderführungen

Die Ausgrabungen auf dem Hemmaberg legten Spuren europäischer Geschichte der Römer- und Völkerwanderungszeit sowie des frühen Christentums frei. Zeugnisse der Bildhauer- und Steinmetzkunst für Tempel- und Grabarchitektur begleiten den Besucher am Zugang in das Archäologische Pilgermuseum. Hier erläutern Univ.-Prof. Dr. Franz Glaser und Dr.in Sandra Rutter Baustoffe und Bautechnik (Boden- und Wandheizung), Rohglasfunde (Fenster- und Formglas), Kostbarkeiten der Eisen- und Bronzeschmiede, sowie Marmor- und Mosaikausstattung der Kirchen von Handwerkern der Oberen Adria. Kinder dürfen Mosaike basteln.

Heritage & Education

Handwerk (Mosaik- und Kleinkunst) und Baukunst in Römerzeit, Spätantike und im Frühchristentum

Aktuelle Restaurierung

Aktuelle Fundbearbeitung im Österreichischen Archäologischen Institut, im Naturhistorischen Museum und vor Ort

Themenschwerpunkte

  • Präsentation von Handwerk und Baukunst von der Römerzeit bis ins Frühchristentum im Museum (ehemaliges Schulgebäude) und am Hemmaberg

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Führung(en): stündlich im Museum, 14:00 Uhr: Hemmaberg (Dauer 1 Stunde: Museum, 2 Stunden: Hemmaberg) / Univ.-Prof. Dr. F. Glaser, Dr.in S. Rutter und Landeskonservator Mag. G. Živkovič (in slow. Sprache)
Treffpunkt: Pilgermuseum und 14:00 Uhr: Hemmaberg, Parkplatz
Anmeldung unter: www.tagdesdenkmals.at.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Globasnitz / Globasnica 13, 9142 Globasnitz / Globasnica

Kinderprogramm

Mosaiken basteln