Detail der Hausfassade mit Schriftzug „Hatheyer Haus“
Hauszeichen über einem Portal
Erker mit drei Steinköpfen
HISTORISCHE HANDWERKSKUNST

01.01.2020: KLAGENFURT

ALTSTADT

Historisches Handwerk in Klagenfurt

Straff organisiert in einzelne Zünfte und Handwerksläden waren die Klagenfurter Handwerker ihren ureigenen Regeln und Grundsätzen unterworfen. Wandernde Gesellen erhielten Unterkunft in den Gesellenherbergen, finanziert von den Abgaben der örtlichen Meister. Viele von ihnen fanden hier Arbeit und so mancher Geselle heiratete in Klagenfurt die Tochter seines Meisters oder dessen Witwe und kam in den Besitz der Handwerkskonzession. Vieles erinnert noch heute an Zeiten, als im Stadtkern Handwerker ihre Werkstätten und Verkaufsgewölbe betrieben.

Heritage & Education

Geschichte(n) der Handwerker

Themenschwerpunkte

  • Besichtigung von Denkmalen mit Bezug zur Handwerksgeschichte

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Führung(en): 10:00 Uhr (Dauer 2 Stunden) / Joachim Eichert
Treffpunkt: Palais Goëss

Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Alter Platz 30, 9020 Klagenfurt

Anfahrt: ÖBB, Stadtwerke Klagenfurt