Stubenvertäfelung aus dem 18. Jh
Stube aus der Zeit Mozarts
authentische Balkonbretter
HISTORISCHE HANDWERKSKUNST

01.01.2020: BAD GASTEIN

ULLMANNGUT

Bad Gastein - Ullmannlehen

Bis ins 15. Jh reicht die Geschichte dieses in seiner Ursprünglichkeit erhaltenden Hauses zurück. Mit viel Ausdauer, Kleinarbeit und Einfühlungsvermögen ist es dem Kulturverein Ladislaus gelungen, die ursprüngliche Schönheit dieses einfachen Holzbaues wieder hervor zu holen. Eine wunderschöne getäfelte Stube konnte wieder in ihren Urzustand versetzt werden. Die Restaurierung ist nun weitgehend abgeschlossen und das Haus wieder begehbar. Eine Nutzung als Ausstellungsraum für die Mineraliensammler in Gastein lässt das Haus wieder leben.

Öffnungszeiten: 1.7.-30.9. mittwochs 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Heritage & Education

Alte bäuerliche Handwerkskunst wird anhand der Restaurierung des alten Hauses gezeigt. Auch sind einige alte Handwerkszeuge vorhanden.

Themenschwerpunkte

  • Eine Stubentäfelung aus dem 18. Jh

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Führung(en): nach Bedarf (Dauer 30 Minuten)
Treffpunkt: vor dem Haus

Böcksteiner Bundesstr. 80, 5642 Bad Gastein

Kinderprogramm

Kinder können Mineralien finden

Rahmenprogramm

  • Bar/Getränkestand
  • Foodtruck/Essensstand
  • zusätzliche Aktivitäten:

    Mineralienschau