Das über 400 Jahre alte Holzhaus Sägerstraße 5
Innenansicht des Museums mit alten Holzwänden und neuen Türen

01.01.2020: HOHENEMS

ALTE ZEITEN MUSEUM

Haus Sägerstraße 5 - ein bauhistorischer Streifzug

Das Haus Sägerstraße 5 wurde im Jahr 1602 im ursprünglichen Siedlungskern von Hohenems erbaut. Als einfacher Holzbau in kombinierter Block-Ständerbauweise steht es im örtlichen Verbund mit dem Alten Rathaus (erbaut 1637). Ursprünglich als eine Wohneinheit konzipiert, wurde das Haus Sägerstraße 5 im Jahr 1761 in zwei Nutzhälften getrennt und das Obergeschoss über eine neue Treppe von außen erschlossen. Bis in die 1990er Jahre als Wohnhaus genutzt, wurde es von 2013-16 von einem eigens dafür gegründeten Trägerverein auf die vorhandene Originalsubstanz zurückgebaut. Seit 2016 beherbergt es im Erdgeschoss das Alte-Zeiten-Museum Hohenems.

Heritage & Education

Themenschwerpunkt bei der Führung

Themenschwerpunkte

  • Führung behandelt Bauweise des Gebäudes (1602) und zieht einem Vergleich zum benachbarten Gebäude (1637)
  • Holzbautechniken

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Führung(en): 10:30 Uhr und 14:30 Uhr (Dauer 45 Minuten) / Dr. Klaus Pfeifer
Treffpunkt: Sägerstraße 5, vor dem Haus

Sägerstraße 5, 6845 Hohenems

Anfahrt: Linie 55, Haltestelle Hochquellenstraße