Zugang zum Grundstück auf der Mölkerbastei
Auf dem Grundstück zwischen zwei Gebäuden befinden sich Ziegelwände und Ziegelbögen
Blick vom Grundstück nach oben zwischen die hoch aufragenden Nachbarhäuser

04.10.2020: WIEN

MÖLKER BASTEI

Auf der Kurtine

Zwischen den Grundstücken Mölkerbastei 14/16 und Schottengasse 7 liegt ein annähernd dreieckiges Grundstück, ein altes Stück Stadtmauer. Vergleichbare Teile der ehemaligen Befestigungsanlage sind im öffentlich sichtbaren Raum kaum mehr zu finden. Vom Grundstück aus bietet sich ein Blick von der heute fünf Meter hohen Kurtine auf das jetzige Straßenniveau. Die gegenständliche Mölkerbastei ist ein für Wien einzigartiges Zeugnis dieser Denkmalgattung und dokumentiert die Strukturen der Befestigungsanlagen.

Am Tag des Denkmals werden vor Ort Kurzführungen stattfinden.

Heritage & Education

Führungen zur Geschichte der Stadtmauer

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Führung(en): 10:00 Uhr bis 16:30 halbstündlich (Dauer 15 Minuten) / Brigitte Klima (Fremdenführerin)
Treffpunkt: Eisentüre neben dem Mölkersteig 7
Anmeldung unter: www.tagdesdenkmals.at. Begrenzte Teilnehmeranzahl, maximal 15 Personen pro Führung.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Mölker Bastei, 1010 Wien

Anfahrt: Linien U2, 1, D, 71, 37, 38, 40, 41, 42, 43, 44