Außenansicht des dreigeschossigen Eckgebäudes mit spätklassizistisch-frühhistoristischer Fassade
Gepflasterter Einfahrtbereich mit Tonnengewölbe und Blick durch Doppelsäulenordnung Richtung Stiegenhaus
Festsaal mit historistischer Pilasterordnung und korinthischen Kapitellen mit Vergoldungen
DENKMALE IM ALLTAG
DENKMALGESCHÜTZT

1080 WIEN

BEZIRKSMUSEUM JOSEFSTADT

Ein Haus mit vielfältiger Nutzungsgeschichte

Bevor das Bezirksmuseum 1981 in das vom Architekten August Engelbrecht im Jahr 1841 erbaute Gebäude einzog, hatte es unterschiedliche Funktionen: Als Gemeindehaus errichtet, beherbergte es ab 1854 eine städtische Volksschule für Mädchen und ab 1934 den Sitz der Wiener Hauptbücherei sowie Wohnungen. Heute befinden sich neben dem Bezirksmuseum ein Gasthaus und die Volkshochschule Josefstadt in dem Bauwerk. Im Jahr 1992 umfassend saniert, zeichnet sich der palaisartige Bau durch seine prachtvollen Dekorelemente aus: Die reich dekorierte Fassade, das repräsentative Treppenhaus mit Doppelsäulen und der stuckverzierte Festsaal bilden die Highlights des Rundgangs durch das Gebäude am Tag des Denkmals.
Studierende der TU Wien beschäftigten sich unter der Leitung von Agnes Liebsch (TU Wien) und Katharina Roithmeier (BDA) mit Unterstützung des Bezirksmuseums Josefstadt und der Stabstelle Bezirksmuseen im Wien Museum intensiv mit der Bauwerks- und Nutzungsgeschichte des Objektes und laden zu einem bunten Vermittlungskonzept bestehend aus Audio-Guide, Plakatausstellung sowie Rätsel-Rallye und Faltspiel ein. Auch die Ausstellung des Bezirksmuseums kann besichtigt werden.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Details zu den Schwerpunkten

Seit seiner Errichtung im Jahr 1841 prägte das Bauwerk zuerst als Gemeindehaus, später als Mädchenschule, Sitz der Hauptbücherei, Wohnhaus und heute als Bezirksmuseum, Volkshochschule und Gastronomiebetrieb das öffentliche Leben im 8. Bezirk.

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Führung(en):

  • 10:00 Uhr, Dauer 40 Minuten
    Thema: Führung mittels Audio-Guide und Plakatausstellung zu Bauwerks- und Nutzungsgeschichte
    Treffpunkt: Eingangsbereich
  • 10:45 Uhr, Dauer 40 Minuten
    Thema: Führung mittels Audio-Guide und Plakatausstellung zu Bauwerks- und Nutzungsgeschichte
    Treffpunkt: Eingangsbereich
  • 11:30 Uhr, Dauer 40 Minuten
    Thema: Führung mittels Audio-Guide und Plakatausstellung zu Bauwerks- und Nutzungsgeschichte
    Treffpunkt: Eingangsbereich
  • 12:15 Uhr, Dauer 40 Minuten
    Thema: Führung mittels Audio-Guide und Plakatausstellung zu Bauwerks- und Nutzungsgeschichte
    Treffpunkt: Eingangsbereich
  • 13:00 Uhr, Dauer 40 Minuten
    Thema: Führung mittels Audio-Guide und Plakatausstellung zu Bauwerks- und Nutzungsgeschichte
    Treffpunkt: Eingangsbereich
  • 13:45 Uhr, Dauer 40 Minuten
    Thema: Führung mittels Audio-Guide und Plakatausstellung zu Bauwerks- und Nutzungsgeschichte
    Treffpunkt: Eingangsbereich
  • 14:30 Uhr, Dauer 40 Minuten
    Thema: Führung mittels Audio-Guide und Plakatausstellung zu Bauwerks- und Nutzungsgeschichte
    Treffpunkt: Eingangsbereich
  • 15:15 Uhr, Dauer 40 Minuten
    Thema: Führung mittels Audio-Guide und Plakatausstellung zu Bauwerks- und Nutzungsgeschichte
    Treffpunkt: Eingangsbereich

Anmeldung unter: bm1080@bezirksmuseum.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 24.09.2021, Restplätze werden vor Ort vergeben


Schmidgasse 18, 1080 Wien

Anfahrt: 2,13A,43,44,46

Kinderprogramm

Rätselrallye und Faltspiel